Nichtlinearitäten

Nichtlinearitäten

Die wesentlichen Nichtlinearitäten im mechanischen Verhalten von Strukturen lassen sich in drei Gruppen einteilen:

  • - Instabilitäten, wie z.B. Stabknicken, Plattenbeulen oder Durchschlagen
  • - Nichtlineares Materialverhalten, wie z.B. hyperelastisches Verhalten oder Plastizieren
  • - Schließen bzw. Öffnen von Kontakt

Die numerische Behandlung nichtlinearer Systeme ist aufwändig. Meist können die Lösungen nur schrittweise durch iterative Verfahren gefunden werden. Wir verfügen in diesem Bereich über langjährige Erfahrung. Ein bedeutender Anteil unserer Projekte fällt in diese Kategorie. Eine typische Problemstellung, die alle drei Formen von Nichtlinearitäten umfasst, ist die Simulation von Richtprozessen an dünnen Blechbändern.

AnhangGröße
Blechbiegen/Eigenspannungen167.82 KB
Generator Freudenau520.31 KB
Umformprozess ECAP421.69 KB
© 2015 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0