Fluiddynamik

Fluiddynamik

Die Fluiddynamik beschäftigt sich mit der Umströmung von Körpern durch Fluide, wie beispielsweise Luft oder Wasser, und den daraus resultierenden Kräften auf den Körper. Bestes Beispiel dafür ist die Tragflügelumströmung beim Flugzeug, die neben dem Strömungswiderstand auch den nötigen Auftrieb erzeugt. Vor allem aber bei Strukturen, die nicht aerodynamisch geformt sind, wie z.B. Gebäude oder Brücken, sind die auftretenden Windlasten oft von großem Interesse.

AnhangGröße
Drucklasten WU Campus1008.15 KB
Bootspropeller1.15 MB
Tragflügel486.91 KB
© 2015 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0