Getriebegehäuse

Projektinhalt war die Berechnung eines Getriebegehäuses für einen Antriebsstrang einer Straßenbahngarnitur (ATT Incentro – Nantes).

Getriebegehäuse
Getriebegehäuse

Dazu war eine vollständige Modellierung der Antriebseinheit mit Motor und Getriebe sowie der Lagerung der Antriebseinheit und der Antriebswellen notwendig. Die Berechnung erfolgte unter Berücksichtigung der Kontaktbedingungen im Antriebsstrang (Zahnräder).

Die Modellerstellung erfolgte nach einer direkten Übernahme der Konstruktionszeichnungen über eine IGES-Schnittstelle. Somit wurde die Rekonstruktion der komplexen Oberfläche erleichtert.

Die Auslegungsberechnung erfolgte an einem
kombinierten Balken-Schalenmodell mit dem Schwerpunkt Getriebegehäuse.

Als maßgebliche Belastungen für das Getriebegehäuse wurden die maximalen Beschleunigungslasten in Längs- und Querrichtung identifiziert.

Es konnte die Freigabe der Konstruktion für die Fertigung nachgewiesen werden.
 

 

© 2015 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0