Hüftendoprothesen

HüftprotheseProjektinhalt war die Modellierung und Berechnung des menschlichen Femurs (Oberschenkel-knochen) mit implantierter Hüftprothese sowie die Berechnung eines konventionellen Titanschaftes und eines ‚Isoelastischen’ Hüftschaftes, um einen Vergleich der beiden eingesetzten Materialien (Titanlegierung bzw. CFK-verstärktes PEEK) zu ermöglichen.

- Patientenspezifische Knochen-Materialkennwerte auf Basis von Computertomographiedaten

- Verwendung der Implantatgeometrie (Alloclassic Schaft) auf Basis der CAD-Daten (Unigraphics; IGES)

- Belastungsdaten zufolge von Ganganalysen an Patienten (Literaturwerte)

Die Abbildungen im Referenzblatt zeigen eine Rekonstruktion einzelner CT-Schnitte, das verwendete 3D-FE-Modell des Knochen-Implantat-Systems sowie zwei Ergebnisse für den Titanschaft und den isoelastischen Schaft

HüftprotheseHüftprothese

AnhangGröße
Referenzblatt: Hüftendoprothesen747.12 KB
© 2015 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0