MSC APEX

MSC APEX

MSC Apex ist eine CAE-spezifische Modellierungs- und Vernetzungs-Software. Sie bietet innovative Technologien zur Geometrieaufbereitung für FEM Berechnungen, zum Beispiel eine automatisierte Mittelflächenerzeugung. MSC Apex ist aber auch ein integriertes Tool zur Berechnung und Auswertung.

Intuitive FEM-Berechnung:
Apex bietet innovative Technologien zur Geometrieaufbereitung, zum Beispiel Mittelflächen automatisch erzeugen und verbinden oder Kanten und Flächen interaktiv bewegen. Das beschleunigt den Prozess vom CAD-Modell zum fertigen Netz. Vereinfachen, reparieren oder ändern Sie die Geometrie - das Netz aktualisiert sich mit.

Das Modell wird automatisch auf Rechenbereitschaft geprüft und Fehler aufgelistet, so dass bereits die erste Berechnung brauchbare Ergebnisse liefert. Wenn das Gesamtmodell einmal berechnet wurde und sich bei der nächsten Variante nur Teile davon ändern, werden nur die geänderten Teile neu berechnet. Dies ist das innovative Computational Parts Prinzip und spart Rechenzeit bei Variantenrechnungen.

Apex ist deutlich schneller zu erlernen als andere FEM-Software - probieren Sie es aus! Apex ist die geeignete Software für den Einstieg in die FEM-Berechnung.
 
Werkzeuge zur Geometriebearbeitung: Skizzenwerkzeug / Feature-Identifizierung und Feature-Entfernung / Geometriebereinigung und -reparatur / Virtuelle Topologie anwenden (Ecken oder Kanten für die Vernetzung unterdrücken) / Mittelflächenmodelle erzeugen für beliebig komplizierte Geometrie

Direktmodellierung: Interaktives Bearbeiten von Solids, Flächen und Features: Anfassen und Ziehen von Flächen, Kanten und Eckpunkten

Vernetzung und Netzbearbeitung: Kurven, Flächen und Solids vernetzen - verfügbare Elementtypen: beam, quad, tria, tetra, hexa / Netz aktualisiert sich automatisch, wenn die Geometrie geändert wird / Netze verfeinern mit Feature Base Meshing und Mesh Seeding / Qualität der Elemente visuell prüfen und interaktiv verbessern

Unterstützte CAD-Formate: ACIS, CATIA V4, CATIA V5, IGES, Parasolid, Pro/Engineer, SolidWorks, STEP, UG-NX, Inventor  

Einfach zu lernen und zu bedienen: Lernen mit eingebetteten Videos, Arbeitsanleitungen, Mausanweisungen und einer verständlichen Dokumentation / Ideen und Verbesserungsvorschläge mit integriertem Feedback / Aktionen beliebig weit rückgängig machen oder wiederherstellen

Integrierte Solver-Methoden: Sie können das gesamte Modell oder Teile davon interaktiv und schrittweise überprüfen. Mit einer Ampeldarstellung werden fehlende oder falsche Modellinhalte angezeigt und aktualisiert, bis das Modell rechenbereit ist. Kontaktbereiche werden sofort angezeigt und bei Geometrieänderungen aktualisiert. So sparen Sie Rechenläufe – schon der erste Rechenlauf liefert brauchbare Ergebnisse.

Lineare Strukturanalysen: Bisher Lineare Statik, Eigenfrequenzen, Frequenzganganalyse

Computational Parts Prinzip: Nur die Teile, die sich geändert haben, werden bei einer Variantenberechnung neu berechnet. Dies spart Rechenzeit.

Postprocessing: Farbplots, Verformungen, Vektorplots, Animationen, Hot Spots / Anzeige der Anteile der Eigenfrequenzen an der Frequenzantwort, interaktives Ausprobieren von Änderungen direkt im Postprocessing

Mehrsprachig: MSC Apex ist zurzeit auf Englisch, Deutsch, Chinesisch und Japanisch verfügbar.

MSC APEX

MSC APEX

MSC APEX

AnhangGröße
MSC APEX Modeler (EN)1.67 MB
MSC APEX Structures (EN)1.02 MB
© 2015 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0