WU Campus

WU CampusDurch die vollständige Berücksichtigung des neuen Stadtteils war es einerseits möglich, die Druck- und Soglasten auf die Fassade des Gebäudes zu bestimmen, und andererseits auch etwaige Bereiche mit hohen Windgeschwindigkeiten auf den vorhandenen Plätzen zu ermitteln.

Die verwendete Simulationstechnik erlaubt die Bestimmung der Gebäudeaerodynamik im Zuge von Stadtteil-Planungen.WU Campus
 

Vorteile:
- Hilfestellung bei der Anlage von Komfortzonen für Parks
- Realistische Fassadenplanung unter Berücksichtigung der auftretenden Drucklasten

Die Bilder im Referenzblatt zeigen u.a. deutlich jene Bereiche (rot), an denen besonders hohe Windgeschwindigkeiten auftreten können.

WU Campus

AnhangGröße
Referenzblatt: WU Campus - Aerodynamik1008.15 KB
© 2015 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0